BYE BYE BERLUSCONI

Bye Bye Berlusconi!

Berlinale 2006 - Panorama Spezial

 

 

Silvio Berlusconi zu entführen ist wirklich schwierig. Einen Film darüber zu machen ist aussichtslos. Wenn es noch nie einen Film über Silvio Berlusconi gegeben hat, so liegt das ganz einfach daran, dass er das nicht wünscht. Gerade vor der Wiederwahl 2006, sagt sich ein Filmteam aus Genua, wird er da ganz besonders sensibel sein. Womit sie richtig liegen. Und so beginnt im Schatten der Legalität ein Film im Film über den mächtigsten Mann Europas, der von Terroristen entführt wird…aus Silvio Berlusconi wird Seniore Rossi, aus Rom das Dorf Santa Stagione, aus dem AC Mailand der lokale Fußballklub und aus der Verbindung zur Mafia ein Krimineller Monopolist von Wassermelonen...

STAB:

Regie Jan Henrik Stahlberg

Drehbuch Lucia Chiarla - Jan Henrik Stahlberg

Produktion Martin Lehwald / Schiwago Film

Musik Phirefones

Kamera Nicolas Joray

Schnitt Nicola Undritz

 

BESETZUNG:

Maurizio Antonini: Micky Laus

Lucia Chiarla: Lucia / Dösi

Pietro Bontempo: Bontempo / Kater Karlo

Pietro Ragisa: Pietro / Hundekacker 1

Tullio Sorrentino: Tullio / Hundekacker 2

 

Copyright © All Rights Reserved